| 21:29 Uhr

Sulzbach
Sulzbacher Teenager verfängt sich in Babyschaukel

Die Feuerwehr musste den Teenager mit einer hydraulischen Schere freischneiden. (Symbolfoto)
Die Feuerwehr musste den Teenager mit einer hydraulischen Schere freischneiden. (Symbolfoto) FOTO: Jan-Philipp Strobel / picture alliance / dpa
Sulzbach.

Wenn im jungen Mann das Kind erwacht, kann das  sogar die freiwillige Feuerwehr auf den Plan rufen: Eine Kleinkindschaukel auf einem Spielplatz hatte es einem 14-Jähriger aus Sulzbach angetan, als er am Samstag Abend mit zwei Freunden unterwegs war. Bei seinen Schaukel-Versuchen rutschte er so unglücklich in das Gestell hinein, dass er es nicht einmal mit Hilfe seiner Kumpels schaffte, sich zu befreien. Die Feuerwehr musste ihn schließlich mit einer hydraulischen Schere freischneiden.