| 22:10 Uhr

Zwei Parteien wollen die stärkste Fraktion werden

Mit welchem Ergebnis Ihrer Partei bei der Kommunalwahl rechnen Sie?Stephan Rausch (CDU): Die Christdemokraten werden ihre Mehrheit im Oberthaler Gemeinderat verteidigen und ein klares Ergebnis erzielen. Darin ist sich der Spitzenkandidat sicher

Mit welchem Ergebnis Ihrer Partei bei der Kommunalwahl rechnen Sie?Stephan Rausch (CDU): Die Christdemokraten werden ihre Mehrheit im Oberthaler Gemeinderat verteidigen und ein klares Ergebnis erzielen. Darin ist sich der Spitzenkandidat sicher. Seit die CDU in Oberthal den Bürgermeister stellt und noch mehr seit sie im Gemeinderat die Mehrheit hat, habe sich die Gemeinde stetig aufwärts bewegt. Das könne jeder sehen, der mit offenen Augen durch die vier Ortsteile gehe. Das Rathaus-Carree, das jetzt auf dem Weg gebracht ist, werde Oberthal noch weiter voranbringen. Walter Kunkel (SPD): Ziel der SPD ist es, die stärkste Fraktion im Gemeinderat zu werden. Zuversicht zieht die Oberthaler SPD dabei aus der Bürgermeisterwahl im vergangenen Jahr, bei der ihr Kandidat Thomas Steinmetz nur ganz knapp unterlegen sei.Dirk Buttgereit (Grüne): Mit einem Mitglied wollen die Grünen, wie ihr Spitzenkandidat erklärt, in den Gemeinderat einziehen. Das wäre das erste Mal in der Geschichte des Oberthaler Rates. Insgesamt schicken die Grünen nur zwei Kandidaten ins Rennen um die 27 Sitze im Gemeinderat. Karin Rohrmüller (Linke): Die Spitzenkandidatin der Linken macht zu der Frage keine Angaben. Die Entscheidung darüber, wie stark die Linke im neuen Gemeinderat vertreten sei, liege am Wahltag bei den Wählerinnen und Wählern. ddt