| 21:17 Uhr

Werkstattbasar zeigt landwirtschaftliche Produkte

St. Wendel. Innerhalb der Europawoche bieten die Werkstätten für Menschen mit Behinderungen aus der Großregion ihre handwerklichen und landwirtschaftlichen Produkte zum Kauf an. Der Werkstattbasar wird am morgigen Freitag, 8. Mai, ab 14 Uhr auf dem St. Wendeler Wendelinushof in der Missionshausstraße abgehalten

St. Wendel. Innerhalb der Europawoche bieten die Werkstätten für Menschen mit Behinderungen aus der Großregion ihre handwerklichen und landwirtschaftlichen Produkte zum Kauf an. Der Werkstattbasar wird am morgigen Freitag, 8. Mai, ab 14 Uhr auf dem St. Wendeler Wendelinushof in der Missionshausstraße abgehalten. Die Werkstatt ATP-Luxembourg (associoation d'aide par le travail therapeutique pour personnes psychotiques) bietet landwirtschaftliche Erzeugnisse eines Biobauernhofs und handwerkliche Produkte an. Die Werkstatt aus Frankreich CAT-Saargemünd (centre d'aide de travaille sarreguemines) präsentiert Nahrungsspezialitäten wie Weine, Käse und Wurst aus der Region. Die saarländischen Werkstätten für Menschen mit Behinderungen bieten folgende Produkte zum Kauf an: Haus Sonne (Lebensmittel, Kunsthandwerk), Awo-VEB (Atelierkreativ, Töpferwaren), Wintringer Hof (Biolebensmittel), Reha (Kunsthandwerk), Wendelinushof (landwirtschaftliche Produkte), B. Paulus (Kostproben der dort vorgehaltenen Produkte und Angebot der Produktpalette). Zudem laden die Kulani-Kultur- und Landschaftsinitiative St. Wendel soie der Cap-Markt Awo und der Cap-Markt Reha zu Informationsgesprächen ein. red