| 20:10 Uhr

Waldvergnügen für Jedermann

Nohfelden. Am kommenden Sonntag, 17. Mai, kommen Naturliebhaber in Nohfelden auf ganz besondere Art auf ihre Kosten. Um 16 Uhr wird der neu eingerichtete Waldlehrpfad Buchwald vorgestellt. Konrad Funk vom Forstrevier Nohfelden lädt dazu ein, ab der Buchwaldhalle in Nohfelden, mit ihm zusammen den Pfad zu erwandern. Dabei wird er die zwölf Infotafeln erklären

Nohfelden. Am kommenden Sonntag, 17. Mai, kommen Naturliebhaber in Nohfelden auf ganz besondere Art auf ihre Kosten. Um 16 Uhr wird der neu eingerichtete Waldlehrpfad Buchwald vorgestellt. Konrad Funk vom Forstrevier Nohfelden lädt dazu ein, ab der Buchwaldhalle in Nohfelden, mit ihm zusammen den Pfad zu erwandern. Dabei wird er die zwölf Infotafeln erklären.Gut erreichbarDer Buchwald ist ein 360 Hektar großes Waldgebiet in der Gemeinde Nohfelden. Der Lehrpfad in diesem Gebiet liegt zentral und ist über Bahn, mit dem Auto oder zu Fuß sehr gut erreichbar. Infrastruktur und Wegequalität sind hervorragend und - bedingt durch den Behinderten gerechten Wanderweg - für ausnahmslos Jedermann gut begehbar.Hier kommen die Besucher der heimischen Tier- und Pflanzenwelt ein gutes Stück näher. Alle Hauptbaumarten bis hin zu absolut herausragenden, hochkapitalen Einzelbäumen geben dem Buchwald eine unbestrittene Einmaligkeit. So beherbergt er die größten und mit 260 Jahren auch ältesten Lärchen im süddeutschen Raum ebenso wie mächtige Douglasien und Laubbäume in unmittelbarer Wegesnähe. Der Schwarze Weiher liegt am Waldlehrpfad und ist ebenso wie ein kleiner Bach magischer Anziehungspunkt für Jung und Alt. Der Fischbesatz darin dient ausschließlich als Nahrungsquelle für Graureiher und Eisvogel.Zwölf Infotafeln finden die Besucher derzeit vor. Sie vermitteln Wissenswertes über den Wald und seine Bewohner. Es gibt dabei auch Informationen über die Nutzung des Waldes für uns Menschen. Neben der Erholungsfunktion werden zum Beispiel auch die Köhlerei und die Forstwirtschaft erklärt.Bei der Wanderung am kommenden Sonntag wird Förster Konrad Funk darüberhinaus wissenswerte Aspekte erklären. Auch an die Rast für Besucher ist gedacht. Es gibt drei offene und eine geschlossene Hütte im Buchwald. Die geschlossene Hütte soll künftig auch für waldpädagogische Konzepte genutzt werden. he/redAuf dem Waldlehrpfad mit Konrad Funk: Treffpunkt Sonntag, 17. Mai, 16 Uhr, Parkplatz Buchwaldhalle in Nohfelden.