| 20:13 Uhr

Walddorfschule zeigt Theaterstück "Arsen und Spitzenhäubchen"

Walhausen. Am Freitag, 8. Mai und Samstag, 9. Mai, führt die 8. Klasse der Waldorfschule Saar-Hunsrück in Walhausen das Schauspiel "Arsen und Spitzenhäubchen" (Arsenic and Old Lace) um 19.30 Uhr im Festsaal auf

Walhausen. Am Freitag, 8. Mai und Samstag, 9. Mai, führt die 8. Klasse der Waldorfschule Saar-Hunsrück in Walhausen das Schauspiel "Arsen und Spitzenhäubchen" (Arsenic and Old Lace) um 19.30 Uhr im Festsaal auf. Die gesellschaftskritische Kriminalkomödie von Joseph Kesselring handelt von zwei älteren Damen, die ohne jedes Schuldgefühl ein Dutzend Männer ermorden, bis ein Neffe die "scheinheilige Familienidylle" aufdeckt und selber in Bedrängnis kommt. Die Inszenierung folgt der Absicht des Autors, mit diesem absurden Stück, in dem die Welt außer Rand und Band ist und die Wahnwelt der Tanten als "normal" empfunden wird, provozieren zu wollen, damit wir nachdenken, inwieweit wir in unserer Realität von einem "normalen Wahnsinn" umgeben sind. Denn ist nicht das Töten von Menschen auch abseits der Theaterbühne ein fester Bestandteil unserer Zivilisation? Der Eintritt ist frei. red