| 20:21 Uhr

Saisoneröffnung
Eintauchen in das frühere Leben in einer Mühle

 Die Johann-Adams-Mühle bietet Führungen an. 
Die Johann-Adams-Mühle bietet Führungen an.  FOTO: Bonenberger/Gemeinde Tholey
Theley. Die Johann-Adams-Mühle bei Theley kann ab Sonntag, 31. März,  wieder jeden Sonn- und Feiertag, jeweils von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden. In diesem Jahr werden laut Gemeinde Tholey auch wieder pädagogisch erarbeitete Führungen für Kinder angeboten, die die Mühle mit allen Sinnen oder mit einem Rätselparcours erleben oder auch erfahren dürfen, wie die Bewohner der Mühle einst ohne Smartphone und Internet lebten. Von red

Außerdem beginnen wieder regelmäßige Führungen, Brotbackkurse sowie Ausstellungen und Kunstkurse. Die Johann-Adams-Mühle, eines der letzten erhaltenen historischen Mühlenanwesen im Saarland, wurde 1589 erstmals schriftlich erwähnt. Die heutigen Mühlengebäude gehen auf das Jahr 1735 zurück. 1983 erwarb die Gemeinde Tholey das unter Denkmalschutz stehende Gebäude und renovierte es originalgetreu. Das Mühlenensemble beherbergt heute das Kreismühlenmuseum, in dem das Leben der einstigen Müllerfamilien wieder lebendig wird. Sehenswert sei auch die Ausstellung „Vom Flachs zum Leinen“.


Öffentliche Führungen sind von April bis November an jedem erstem Sonntag im Monat um 16 Uhr. Die Teilnahme kostet zwei Euro.

Führungen  können auch außerhalb der regelmäßigen Öffnungszeiten bei der Gemeinde Tholey, Telefon (0 68 53) 5 08 66, gebucht werden.