| 20:14 Uhr

Fußball
Neues Theleyer Trainer-Duo steht fest

Theley. Oberhauser unterstützt Piotrowski. Unglückliche 2:3-Niederlage gegen Lautenbach. Von Frank Faber

Das neue Trainerduo beim Fußball-Verbandsligisten VfB Theley für die kommende Saison ist komplett: Andreas Oberhauser wechselt vom Oberligisten FV Eppelborn nach Theley und wird gemeinsam mit Sebastian Piotrowski (zuletzt als Spieler bei Oberligist Saar 05 Saarbrücken) die Nachfolge von Trainer Kai Decker antreten.


Oberhauser (28) kickte in der Jugend für die JSG Tholey-Sotzweiler und wechselte 2008 in die U19 des SV Hasborn. 2011 ging der Mittelfeldspieler zum damaligen Saarlandligisten FV Eppelborn.

Zum Start in die Restserie verlor der VfB Theley am Sonntag seine Auswärtspartie auf dem Münchwieser Kunstrasenplatz gegen den 1. FC Lautenbach mit 2:3 (1:1). „Schade, wir waren bis zum Seitenwechsel klar überlegen und hätten mit 3:0 führen können“, bedauerte der am Runden-Ende scheidende Übungsleiter Decker. Aber alle drei guten Tormöglichkeiten ließ sein Team ungenutzt – und geriet dann durch einen Sonntagsschuss von Marco Macannuco (39. Minute) mit 0:1 in Rückstand.



Mario Loncar glich vier Minuten später zwar zum 1:1 aus, erneut verpasste der VfB danach aber die Führung. Dafür rappelte es hinten: Kevin Krämer (63. Minute) nach einer Ecke und Mathias Kiefer (82.), der einen Abwehrschnitzer bestrafte, brachten Lautenbach mit 3:1 in Führung. Christopher Gilla konnte noch auf 2:3 verkürzen.

Mit 20 Punkten bleibt Theley Tabellenzwölfter. Am morgigen Mittwoch (19 Uhr in Theley) erwartet der VfB den Spitzenreiter SG Marpingen-Urexweiler zum Nachholspiel.