| 16:53 Uhr

Hasborn: Nach Wohnungseinbruch Auto geklaut

Hasborn-Dautweiler. Erst mal ausgekundschaftet, dann so richtig zugeschlagen: So stellt sich nach bisherigen Ermittlungen ein Einbruchsdiebstahl am helllichten Tag im Tholeyer Ortsteil Hasborn-Dautweiler dar. Der Schaden ist beträchtlich. Denn dabei verschwand neben Barem auch ein recht auffälliges Cabrio. Matthias Zimmermann

Wie ein Polizeisprecher berichtet, fällt der Verdacht dabei bislang auf zwei junge Männer, die Passanten kurz vor der Tat aufgefallen waren. Die Fremden sollen an Allerheiligen gegen 11 Uhr zuerst einmal die Lage gecheckt haben. Dafür klingelten sie an dem Wohnhaus in der Theeltalstraße. Als niemand öffnete, fühlten sie sich unbeobachtet und schlichen zur Hinterseite. Später merkten die Heimgesuchten, dass die Scheibe der Terrassentür eingeschlagen war, um hineinzugelangen.

Drinnen schnüffelten die Täter herum, entdeckten Geld und mehrere Autoschlüssel. Erfolg für die Einbrecher, Pech für die Opfer: Einer davon passte auf einen älteren schwarzen Ford-Escort mit rotem Verdeck. Der war in der Hofeinfahrt geparkt - und wurde von den Dieben weggefahren. Seitdem ist der Wagen mit einem aufs St. Wendeler Land zugelassenen Saisonkennzeichen spurlos verschwunden.

Jetzt suchen die Beamten nach den beiden Unbekannten. Deren vage Beschreibung: zwischen 1,60 und 1,70 Meter, kurze schwarze Haare. Überwiegend dunkel gekleidet, einer trug eine rote Jacke, deren Farbe besonders ins Auge fiel.

Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion in St. Wendel, Telefon (0 68 51) 89 80.

Das könnte Sie auch interessieren