| 19:07 Uhr

Fußball-Saarlandliga: Hasborn will in Friedrichsthal was gutmachen

Hasborn. Fußball-Saarlandligist SV Hasborn ist an diesem Samstag um 15.30 Uhr beim SC Friedrichsthal zu Gast. Der SC hat genau wie Hasborn nach vier Spieltagen sechs Zähler auf dem Konto. "Wir wollen dort unbedingt etwas holen, um Wiedergutmachung für die Niederlage gegen Primstal zu betreiben", sagt SV-Spielertrainer Matthäus Gornik. Gegen den Lokalrivalen hatte der SV am Freitag vor einer Woche mit 0:2 den Kürzeren gezogen. Philipp Semmler

Vor der Partie in Friedrichsthal sind einige Akteure angeschlagen. Gornik selbst hat einen Bluterguss im Oberschenkel, Steffen Hoffmann hat muskuläre Probleme im Oberschenkel, Fundu Kamu und Karsten Rauber haben nach Schlägen aufs Knie in diesem Bereich Schmerzen. "Selbst wenn jemand ausfallen sollte, haben wir aber Alternativen", sagt Gornik. "Fernando da Silva oder Stefan Steinbeck haben beispielsweise am Mittwoch im Pokal in Bliesen (6:0 für Hasborn , Anm. d. Red.) eine Chance erhalten und dort ihre Sache gut gemacht", erklärt der Übungsleiter.


Gornik freut sich auf das Duell in Friedrichsthal, weil er dort auf seinen Kumpel Alexander Ernst trifft. "Wir haben früher, als wir beide beim FK Pirmasens spielten, zusammengewohnt und sind auch jetzt noch gut befreundet. Wir sind beide richtig heiß auf das Aufeinandertreffen", berichtet der Trainer lachend.