| 09:48 Uhr

Besitzer verhindern Schlimmeres
Brennender Traktor ruft Feuerwehr auf den Plan

 Symbolbild
Symbolbild FOTO: dpa / Carsten Rehder
Sotzweiler. Ein Traktor ist am Sonntagabend in Sotzweiler in Flammen aufgegangen. Von Sarah Konrad

„Weil die Besitzer rasch gehandelt haben, konnte eine Ausbreitung der Flammen und somit größerer materieller Schaden verhindert werden“, ist Feuerwehr-Sprecher Dirk Schäfer überzeugt.


Er teilt mit, dass der Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg um 20 Uhr eine Rauchentwicklung in einer Scheune in der Bonner Straße gemeldet wurde. Als die ersten Hilfskräfte eintrafen, entdeckten sie das brennende Fahrzeug. „Die Besitzer hatten das Feuer bereits durch eigene Löschversuche unter Kontrolle bringen können“, sagt Schäfer.

Der Löschbezirk Bergweiler-Sotzweiler konnte das Feuer im Motorbereich rasch vollständig löschen und den Motorblock weiter kühlen. Anschließend sei das Gefährt zur Sicherheit aus der Scheune gezogen worden, erklärt Schäfer. Weitere Einsatzkräfte haben nach der Lagemeldung die Anfahrt zur Einsatzstelle abbrechen können.



Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Über die Ursache und Schadenshöhe konnte der Feuerwehr-Sprecher keine Angaben machen.

Im Einsatz waren: Löschbezirk Bergweiler-Sotzweiler sowie die Polizei.