| 20:43 Uhr

Kräutertage
Die Welt der Kräuter zu Gast in Tholey

Birgit Kramps inmitten von Löwenzahn: Die Kräuterpädagogin beschäftigt sich mit der Heilkraft der Pflanzen.
Birgit Kramps inmitten von Löwenzahn: Die Kräuterpädagogin beschäftigt sich mit der Heilkraft der Pflanzen. FOTO: Bernd Henkel
Tholey. Bei den zehnten Kräutertagen erwarten die Besucher wieder Vorträge, Führungen, Wanderungen und ein großer Markt. Von red

() Die Kräutertage in der Gemeinde Tholey feiern runden Geburtstag: Bereits zum zehnten Mal dreht sich vom 19. Juni bis zum 15. Juli alles um die würzigen Gesellen, die tagtäglich als Speisenverfeinerung und Heilmittel, aber auch als Duft- und Wirkstoffe in Kosmetikartikeln oder einfach als hübscher Blickfang dienen. Wie die Gemeinde Tholey berichtet, stehen unter anderem Kräuterwanderungen, Führungen und Vorträge auf dem Programm.


Höhepunkt der Veranstaltungsreihe ist der Kräutermarkt mit Klosterfest am Sonntag, 15. Juli. Von 11 bis 18 Uhr verwandelt sich der Tholeyer Marktplatz in einen großen Kräutergarten. Rund 30 Anbieter präsentieren ein vielfältiges Angebot an Kräuterprodukten, wie Öle, Gewürze, Spirituosen, Blumengestecke, Kräuterbücher, Tees und Naturarzneien, Honig. Parallel dazu feiert die Benediktinerabtei ihr Klosterfest im Klostergarten.

Eröffnet werden die Kräutertage am Dienstag, 19. Juni, um 19.30 Uhr im Tholeyer Rathaussaal mit der Kräuterpädagogin und Phytotherapeutin Birgit Kramps. Sie beschäftigt sich in ihrem Vortrag mit der „Heilkraft der Kräuter“. Im Mittelpunkt ihres Vortrags stehen fünf Alltagskräuter: Apfel, Brennnessel, Löwenzahn, Melisse und Rosmarin mit ihren vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten. Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei.



Das gesamte Programm der Kräutertage im Überblick: Am Mittwoch, 20. Juni, 17 Uhr, startet am Parkplatz des jüdischen Friedhofs zwischen Theley und Tholey eine Wanderung zu dem Thema „Wildkräuter – gesund und lecker“. Die Führung übernimmt Diplom-Biologin Vera Lauck-Schneider. Teilnehmergebühr: acht Euro. Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt unten)

„Rund um die schwarze Bohne, Kaffeeanbau und Kaffeerösterei“ ist der Titel eines Vortrags am Donnerstag, 21. Juni, 19.30 Uhr, Rathausaal Tholey. Referent ist Wolfgang Lutz, Geschäftsführer der Reismühle Kaffeemanufaktur Krottelbach. Um die „Einführung in die Welt der ätherischen Düfte“ geht es bei dem Vortrag von Naturkosmetikerin Stephanie Größel aus Nordrhein-Westfalen am Montag, 25. Juni, 19.30 Uhr, im Rathaussaal Tholey. Kräuterpädagogin Marcella Knerr aus Zweibrücken beschäftigt sich am Dienstag, 26. Juni, 17 Uhr, in der Johann-Adams-Mühle Theley mit „Giersch, hartnäckiges Unkraut oder leckeres Gemüse?“. Teilnehmergebühr: 17,50 Euro inklusive Giersch-Fingerfood. Anmeldung erforderlich.

Am Donnerstag, 28. Juni, startet um 17 Uhr am Hofgut Imsbach eine botanische Exkursion durch das Natur- und Landschaftsschutzgebiet „Natura 2000 – „Prims“ (Bereich Landschaftspark Imsbach). Die Führung übernimmt Andreas Bettinger, Leiter des Zentrums für Biodokumentation des Saarlandes. Anmeldung erforderlich.

„Wildkräuter-Apotheke mit Herstellung von Teemischungen“ ist das Thema eines Seminars, das Naturpark-Referentin und Heilpraktikerin Yasemin Bier am Freitag, 29. Juni, 16 bis 18.30 Uhr, in der Johann-Adams-MühleTheley anbietet. Teilnehmergebühr 12,50 Euro, inklusive Teemischung zum Mitnehmen, mit Anmeldung. Matthias Alter, Klostergärtner und Pflanzendoktor, Klostergärtnerei Maria Laach, beschäftigt sich in seinem Vortrag am Dienstag, 10. Juli, 18.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus in  Bergweiler mit der „Vielfalt der Pelargonien“. Weiter geht es am Donnerstag, 12. Juli, 17 Uhr, mit einer Kräuterführung unter dem Motto „Grüne Smoothies mit heimischen Wildkräutern und Sprossen“ mit Juliane Fernsner-Schäfer, am Blasiusberg 5, in Bergweiler. Teilnehmergebühr: fünf Euro. Anmeldung erforderlich. Diplom-Biologin Vera Lauck-Schneider startet am Freitag, 13. Juli, 15 Uhr, an der Johann-Adams-Mühle Theley auf eine Wanderung „Wildkräuterküche: „Delikatessen am Wegesrand“. Kosten: zehn Euro. Anmeldung erforderlich. Zudem gibt es eine Kräuterführung „Große Schätze auf kleinem Raum“ am Sonntag, 15. Juli, 14 Uhr, Rathausplatz Tholey.

Kontakt: Weitere Informationen gibt es unter Tel. (0 68 53) 5 08 66. Hier sind auch Anmeldungen möglich.