| 20:40 Uhr

Fastnacht
Die Narren haben das Dorf fest im Griff

Die Showtanzgruppe Ü30 entführte die Narren zur Hüttengaudi in die Berge.
Die Showtanzgruppe Ü30 entführte die Narren zur Hüttengaudi in die Berge. FOTO: Frank Faber
Überroth-Niederhofen. Ausnahmestimmung herrscht in Überroth. Am Wochenende wurden gleich zwei Kappensitzungen zelebriert.

Ein Dorf im Bohnental hat sich ausgeklinkt. Überroth-Niederhofen ist bis Aschermittwoch jenseits von jeglicher Normalität. Prinz Thomas I. und Prinzessin Laura I. , in deren Adern seit mehr als 20 Jahren blau-weißes Blut fließt, haben nun nicht nur auf dem Fußballfeld das Kommando. Die Übernahme der Amtsgeschäfte hat die Vereinsgemeinschaft Nussknacker am Wochenende mit zwei vor Klamauk schreienden Kappensitzungen im voll besetzten Dorfgemeinschaftshaus frenetisch gefeiert. Und diese Disziplin beherrschen die Einheimischen bis zum Abwinken.


Rückblick. Dorfschreiber Jannik Groß berichtet vom Stromausfall mit Evakuierung am letztjährigen Rosenmontag im Dorfgemeinschaftshaus, was in einem Mega-Besäufnis im Hause Bruns gipfelte. „Scherzt, tanzt, schunkelt, lacht, spart nicht mit Applaus, so sieht der Lohn für die Akteure aus“, heizt Sitzungspräsident Ingo Holz, der zum zehnten Mal mit staubtrockenen Sprüchen durchs Programm führt, das närrische Volk an. Denn Holz weiß, im Dorf hat sich mittlerweile massiver Widerstand wegen der Inthronisierung gebildet. Vier Kirchgängerinnen wollen die neuen Regenten vor Lastern und Verführungen während der Kampagne bewahren. Die keuschen Damen organisieren dafür singend eine Prinzenpaar-Wallfahrt und suchen dringend für beide einen makellosen Ehepartner. Doch die flehenden „Kuppelei-Fürbitten“ werden nicht erhört, die Bewerber gleichen einer Katastrophe.

Die setzt sich mit dem Besuch des Nikolaus mit seinem sturzbetrunkenen Engel Gloria (Annemarie Groß, Katharina Groß) fort. Zum Schluss zwingen die himmlisch bekloppten Gesandten allen Narren einen Karnevalseid abzulegen, und über die Fastnacht sauber zu bleiben.



Naja. Denn was so hinter den Kulissen der Kappensitzung abgeht, will Sitzungspräsident Holz dem Publikum nicht vorenthalten und schaltet die mit einer versteckten Kamera aufgenommenen Bilder vom Männerklo live auf den großen Monitor im Saal. Da hält der „Mini“ mal einen „Groß(en)“, aber immerhin am Becken wäscht eine Hand die andere. Welch ein Anblick. Die hupsende Pummelfee Clothilde (Christian Klesen) ist die erste Cheerleaderin des neu gegründeten Fußball-Damenteams in Überroth. „Fußball ist der gefährlichste Sport der Welt, da wird geköpft und geschossen“, weiß Clothilde, worauf sie sich da eingelassen hat. Fußballmannschaften bei Frauen?, So etwas kann sich ihre Freundin Walburga (Andreas Groß) nicht vorstellen. „Es ist doch schwer elf Frauen zu finden, die das Gleiche anziehen“, meint die Vorzeige-Schrulle.

Penibel kontrolliert die überfürsorgliche „Helikopter-Mama“ (Annika Endres) alles und will jedes Problem von ihrem Kind fernhalten. Köstlich nimmt sie mit tieffliegenden Pointen den zwanghaften Erziehungsstil und die Überbehütung einer „Helikopter-Mama“ auf die Schippe. Liz (Elisabeth Kirsch-Brunhuber) hat auf gesunde Ernährung umgestellt, davon hat sich Pit (Elke Kirsch-Bruns) Viren eingefangen. Er hält von nichts von dem Eichhörnchenfutter und hat Großes vor. Für die Teilnahme am Bohnental-Fünfkampf will er sich mit der systematischen Vernichtung einer flüssigen Ernährungspyramide vorbereiten und hinterher den Pokal leeren.

Zwischendrin zeigen die Tanzgruppen tolle Showeinlagen. Die Jugendgarde hat´s mit den Songs der Toten Hosen und die Schritte und Spagate der Prinzengarde passen zum Partyschlager „Sweet Caroline“. Ab in die Berge geht es mit den Ü30-Damen zur Hüttengaudi, die spärlich bekleidete Löffelgarde steht auf „Samba do Brasil“. Vom Friedhof marschieren Überroths schwarze Seelen ein und die Untoten (No Names) führen den schauerlichen Tanz der Vampire auf. Die Showtanzgruppe Ünited inszeniert einen Auszug aus dem Aladdin-Musical und zum Abschluss verwandelt sich das Männerballett mit ihrem Einhornkostümen in mystische Fabelwesen.

Zwei großartige Bewerber wollen Prinzessin Laura I. und Prinz Thomas I. vor den Verführungen der Fastnacht bewahren.
Zwei großartige Bewerber wollen Prinzessin Laura I. und Prinz Thomas I. vor den Verführungen der Fastnacht bewahren. FOTO: Frank Faber