| 00:00 Uhr

Christel Baldes zeigt Aquarelle in der Johann-Adams-Mühle

Theley. "Nonkonform" lautet der Titel der Ausstellung von Christel Baldes, die am Sonntag, 7. Juni, 11 Uhr, in der Johann-Adams-Mühle eröffnet wird. Christel Baldes stammt aus Furschweiler und wohnt heute in Wörth am Rhein. red

Mit ihrer Ausstellung stellt sie sich wieder in ihrer alten Heimat vor. Seit 1998 setzt sie sich intensiv mit der Aquarellmalerei auseinander. Ihre Kenntnisse hat sie als Autodidaktin erworben und durch ständige Weiterbildung bei verschiedenen Dozenten und Kunstschulen erweitert. Sie ist Gründungsmitglied und und seit November 2011 Vorsitzende des Kunstvereines Wörth. Baldes ist mehrfache Preisträgerin des Publikums- und des Jurypreises des Kunstkreises Neuthard. Die Ausstellung ist bis 5. Juli sonn- und feiertags, 14 bis 18 Uhr, geöffnet.