| 20:02 Uhr

Kunst
Ausstellung „Acryl trifft Aquarell“ in Hasborn

Die Kunst von Wolfgang Trost ist immer eine Herausforderung, und immer gibt es Neues zu entdecken.
Die Kunst von Wolfgang Trost ist immer eine Herausforderung, und immer gibt es Neues zu entdecken. FOTO: Wolfgang Trost
Hasborn. „Acryl trifft Aquarell“. Unter diesem Titel zeigt der Marpinger Künstler Wolfgang Trost eine Auswahl seiner aktuellen Werke im Caritas Seniorenhaus Hasborn. Eröffnet wird die Ausstellung mit einer Vernissage am Donnerstag, 8. März, um 18.30 Uhr.

„Acryl trifft Aquarell“. Unter diesem Titel zeigt der Marpinger Künstler Wolfgang Trost eine Auswahl seiner aktuellen Werke im Caritas Seniorenhaus Hasborn. Eröffnet wird die Ausstellung mit einer Vernissage am Donnerstag, 8. März, um 18.30 Uhr.


Seit Kindesbeinen an ist die Malerei Wolfgang Trost ein Bedürfnis. Unter dem Motto „Malerei ist eine Kunst, die erlernt werden muss“, nahm der studierte Kirchenmusiker regelmäßig Unterricht in verschiedensten Kunstkursen.

Trosts Werke waren bereits auf zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen zu sehen, unter anderem auch schon in Russland.



„Sich lösen von einem Gegenstand und doch erkennbar“, so beschreibt er seine Gemälde.

Weitere Informationen unter Telefon (0 68 53) 97 94 60.