| 20:31 Uhr

Streetfood
Auf dem Schaumberg war Streetfood der große Renner

An zahlreichen Foodtrucks schlemmen konnten die Besucher am Wochenende auf dem Schaumberg.
An zahlreichen Foodtrucks schlemmen konnten die Besucher am Wochenende auf dem Schaumberg. FOTO: Marion Schmidt
Tholey. Wer am vergangenen Wochenende keine Lust hatte zu kochen, war auf dem Schaumberg bestens aufgehoben. Denn hier wurden beim Streedfood-Markt Spezialitäten aus aller Welt angeboten. Die Vorspeise aus Afrika, zum Hauptgang einen amerikanisch angehauchten Burger und zum Nachtisch ein  Charlotte-Eis aus der Region zu einem Espresso aus einer Kaffeemanufaktur. Von Marion Schmidt

Tausende Besucher aus dem ganzen Saarland strömten an beiden Veranstaltungstagen auf den Schaumberg, um zu den Klängen des Akustik-Trios Ara ausgiebig zu schlemmen. Die Organisation des Streetfood-Marktes lag in diesem Jahr erstmals in den Händen von Henrik Peters und Dominik Hinsberger. Tatkräftig unterstützt wurde das Duo von Sandra Strupp. „Im Bar- und Eventbereich haben wir uns im Saarland bereits einen Namen gemacht“, verrät Sandra Strupp, die vor allem von dem Ambiente auf dem Schaumberg sowie der Vielfalt der Marktstände mit einem internationalen Angebot begeistert ist. Die Begeisterung teilten auch die Besucher, die bis in die späten Abendstunden schlemmend feierten. Nach der Veranstaltung hagelte es in den sozialen Netzwerken viele Sterne für den Streetfood-Markt. „Es ist schön, dass es noch Veranstalter gibt, die mit Herzblut und Engagement so eine schöne Veranstaltung mit einer tollen Location realisieren“, so das dicke Lob von Aussteller Sven Wagner aus Stuttgart.