| 20:18 Uhr

Syliva Schwan setzt Arbeit für Behinderte fort

Namborn. Sylvia Schwan wird auch in den nächsten zwei Jahren als ehrenamtliche Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen in der Gemeinde Namborn tätig sein. Der Namborner Gemeinderat stimmte dem in seiner Jahresabschlusssitzung am Donnerstagabend im Heim des Karneval Furschweiler einstimmig zu

Namborn. Sylvia Schwan wird auch in den nächsten zwei Jahren als ehrenamtliche Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen in der Gemeinde Namborn tätig sein. Der Namborner Gemeinderat stimmte dem in seiner Jahresabschlusssitzung am Donnerstagabend im Heim des Karneval Furschweiler einstimmig zu. Für die 25-jährige Sozialarbeiterin aus Baltersweiler ist es die zweite Amtsperiode. Sie erhält weiterhin eine Pauschale von 50 Euro monatlich. Namborns Bürgermeister Theo Staub dankte Sylvia Schwan für ihre bisherige Tätigkeit. Schließlich sei es lobenswertes Ziel der Behindertenbeauftragten, Benachteiligung von Menschen mit Behinderung zu beseitigen und ihre Teilnahme am Leben in der Gesellschaft zu fördern. se