| 20:20 Uhr

SV Hasborn: Holz bleibt, Distler kommt

Hasborn. Bei Fußball-Oberligist SV Rot-Weiß Hasborn kommen die Personalplanungen weiter voran. Mittelfeldspieler Thomas Holz wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Rot-Weißen tragen. Er war der letzte Spieler aus dem aktuellen Kader, der sich bislang bezüglich seiner sportlichen Zukunft nicht entschieden hatte

Hasborn. Bei Fußball-Oberligist SV Rot-Weiß Hasborn kommen die Personalplanungen weiter voran. Mittelfeldspieler Thomas Holz wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Rot-Weißen tragen. Er war der letzte Spieler aus dem aktuellen Kader, der sich bislang bezüglich seiner sportlichen Zukunft nicht entschieden hatte. Als vierter Neuzugang nach Marc Lauer (VfB Theley), Fritz Gard (SV Mettlach) und Michael Kirsch (FC Homburg) wurde zudem Torhüter Frank Distler unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Schlussmann spielt derzeit beim FC Niederkirchen (Bezirksliga Nord). Am heutigen Mittwoch erwartet der SV Hasborn um 19 Uhr in der Oberliga Südwest zu Hause den Tabellenachten SG Betzdorf. "Das ist für mich die Überraschungsmannschaft schlechthin. Die Elf spielte bisher eine hervorragende Saison, ist vor allem auswärts stark. Dennoch wollen wir uns für die 0:2-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren", fordert Hasborns Trainer Gerd Warken. sem