| 22:14 Uhr

Straßen und Wege im Stadtgebiet werden saniert

St. Wendel. In einem zweiten Bauabschnitt wurden Teilstrecken der Burgstraße und der Planstraßen B und C des Wohngebietes Lauberstahl im Stadtteil Bliesen auf einer Gesamtlänge von rund 220 Metern, im Vorstufenausbau hergestellt. Das Neubaugebiet Laubersthal liegt westlich der Ortsdurchfahrt als Verlängerung des bestehenden Wohngebietes "Auf Backofen"

St. Wendel. In einem zweiten Bauabschnitt wurden Teilstrecken der Burgstraße und der Planstraßen B und C des Wohngebietes Lauberstahl im Stadtteil Bliesen auf einer Gesamtlänge von rund 220 Metern, im Vorstufenausbau hergestellt. Das Neubaugebiet Laubersthal liegt westlich der Ortsdurchfahrt als Verlängerung des bestehenden Wohngebietes "Auf Backofen". Im Zuge dieser Maßnahme wurden die Versorgungsleitungen verlegt sowie die Straßenbeleuchtung erstellt. Auch der St. Martinsweg als Verbindung zwischen der St. Annenstraße und der Schulstraße wird auf einer Länge von 100 Metern saniert. Erneuert wird auch die Breitener Straße in Alsfassen als Erschließungsstraße des Wohngebietes Breiten. Die Sanierung erfolgt hier auf einer Länge von 220 Metern. In beiden Straßen werden die Bordsteine und Rinnen erneuert. Die Fahrbahn wird neu asphaltiert. Für die Bauarbeiten, die rund 126 000 Euro kosten werden, sind 50 Arbeitstage vorgesehen.Die Brunnenstraße wird auf einer Länge von 110 Metern einschließlich Schotteroberbau saniert. Baubeginn ist in der 20. Kalenderwoche. Die Fahrbahn wird einschließlich der Hochbordsteine und Rinnenplatten komplett erneuert. Im Bereich der Gehwege werden die Betonverbundsteine angeglichen und der Asphalt erneuert. Für diese Baumaßnahme mit einem Kostenaufwand von rund 66 000 Euro sind 25 Arbeitstage geplant. red