| 20:13 Uhr

Stadtwerke wechseln Rundsteuerempfänger aus

St. Wendel. Bei Kunden mit Wärmespeicheranlage, Wärmepumpe oder Tarifumschaltung muss aufgrund von Modernisierungsmaßnahmen der installierte Rundsteuerempfänger ausgetauscht werden, darauf weisen die Stadtwerke St. Wendel (SSW) in einer Presseerklärung hin. Die vom Wechsel betroffenen Kunden wurden bereits separat angeschrieben

St. Wendel. Bei Kunden mit Wärmespeicheranlage, Wärmepumpe oder Tarifumschaltung muss aufgrund von Modernisierungsmaßnahmen der installierte Rundsteuerempfänger ausgetauscht werden, darauf weisen die Stadtwerke St. Wendel (SSW) in einer Presseerklärung hin. Die vom Wechsel betroffenen Kunden wurden bereits separat angeschrieben. Der Wechsel erfolgt entweder durch Mitarbeiter der SSW oder durch ein von der SSW beauftragtes Elektroinstallationsunternehmen im Laufe der kommenden sechs Monate. Die Monteure können sich durch einen Ausweis identifizieren. red