| 21:10 Uhr

St. Wendeler Tafel wird zur "Tafel plus"

St. Wendel. Die St. Wendeler Tafel ist umgezogen, von der Neumarktgasse in die Kelsweilerstraße in St. Wendel. Die Tafel hat jetzt viel mehr Platz und eine Küche. Und diese Küche ermöglicht es nicht nur Lebensmittel auszuteilen, sondern auch den Empfängern zu zeigen, wie man sich mit wenig Geld möglichst gesund ernähren kann

St. Wendel. Die St. Wendeler Tafel ist umgezogen, von der Neumarktgasse in die Kelsweilerstraße in St. Wendel. Die Tafel hat jetzt viel mehr Platz und eine Küche. Und diese Küche ermöglicht es nicht nur Lebensmittel auszuteilen, sondern auch den Empfängern zu zeigen, wie man sich mit wenig Geld möglichst gesund ernähren kann. Michael Schütz, Geschäftsführer des Caritasverbandes für die Region Schaumberg-Blies, bedankte sich gestern bei der Eröffnung der neuen Tafel bei allen, die geholfen haben, dass das Konzept "Tafel plus" in St. Wendel umgesetzt werden kann. Das neue Ladenlokal biete nicht nur platz für Kochkurse, sondern biete auch die Möglichkeit Hilfesuchenden Beratung vor Ort anzubieten (Bericht folgt). ddt