| 20:20 Uhr

St. Wendeler Chorleiter bildeten sich fort

Winterbach. An drei Samstagen trafen sich 16 Chorleiter auf Einladung des Kreischorverbandes St. Wendel zu einer Fortbildungsreihe im Winterbacher Kulturzentrum. Sie stand unter dem Thema "Chorliteratur für alle Chorgattungen". Dabei ging es hauptsächlich um die verschiedenen Chorgattungen wie Männerchor, Frauenchor, Kinder- und Jugendchor sowie um den Gemischten Chor

Winterbach. An drei Samstagen trafen sich 16 Chorleiter auf Einladung des Kreischorverbandes St. Wendel zu einer Fortbildungsreihe im Winterbacher Kulturzentrum. Sie stand unter dem Thema "Chorliteratur für alle Chorgattungen". Dabei ging es hauptsächlich um die verschiedenen Chorgattungen wie Männerchor, Frauenchor, Kinder- und Jugendchor sowie um den Gemischten Chor. Der erste Vorsitzende des Kreischorverbandes St. Wendel, Ingbert Schummer aus Selbach, ermunterte die anwesenden Dirigenten, auch in Zukunft an solchen Seminaren teilzunehmen. Hauptreferent und Koordinator dieses Projekts war der stellvertretende Kreischorleiter Hubert Hoffmann, der Leiter des Männerchors Winterbach ist, assistiert durch Dekanatskantor Thomas Martin am Klavier.Jede der drei Veranstaltungen begann mit einem Referat des Hauptdozenten. Dabei wurden allgemeine Grundsätze der Literaturauswahl besprochen sowie Hilfestellung bezüglich der Einschätzung der literarischen Qualität eines Chorstückes gegeben. Daran schloss sich stets der praktische Teil der Arbeit an. Speziell ausgewählte Chormusikbeispiele wurden zunächst durchgesungen und anschließend diskutiert. Auch die von den Chorleitern vorgeschlagenen Literaturbeispiele waren dabei ein Thema. Besonders diese praxisorientierte Arbeit erwies sich als sehr fruchtbar. Das Votum der Musiker war am Ende eindeutig, denn alle sprachen sich für eine Neuauflage des Treffens aus. gtr