| 20:21 Uhr

Karate
St. Wendel dominiert Saarlandmeisterschaft

Mit Hand und Fuß: Keanu Reingold (rechts) sicherte sich in seiner Klasse die Bronzemedaille.
Mit Hand und Fuß: Keanu Reingold (rechts) sicherte sich in seiner Klasse die Bronzemedaille. FOTO: Manfred Engel/Verein
St. Wendel. (red) Die Karate-Kämpfer des TV St. Wendel haben bei den offenen Landesmeisterschaften am vergangenen Samstag in Bous ihre Vormachtstellung eindrucksvoll untermauert. Mit insgesamt 18 Medaillen lag der Verein am Ende im Medaillenspiegel bei 16 saarländischen Mannschaften mit deutlichem Vorsprung an erster Stelle. Neben fünf Gold-Medaillen gab es sechs Silber- und sieben Bronzemedaillen.

(red) Die Karate-Kämpfer des TV St. Wendel haben bei den offenen Landesmeisterschaften am vergangenen Samstag in Bous ihre Vormachtstellung eindrucksvoll untermauert. Mit insgesamt 18 Medaillen lag der Verein am Ende im Medaillenspiegel bei 16 saarländischen Mannschaften mit deutlichem Vorsprung an erster Stelle. Neben fünf Gold-Medaillen gab es sechs Silber- und sieben Bronzemedaillen.


Die Meistertitel sicherten sich Anke Herges (Kata weiblich Ü 45), Amelie Herges (Kumite U 21, bis 68 Kilo), Lukas Nagel (Kumite, Leistungsklasse, bis 67 Kilo) und das Kumite-Team der Juniorinnen mit Amelie Herges, Lara Klein, Silvana Sinner.

Silber ging an Lara Klein (Kumite, U 21, bis 68 Kilo und Kumite, Leistungsklasse, bis 61 Kilo), Lukas Nagel (Kumite, U 21, bis 75 Kilo), Sascha Meier (Kumite, Leistungsklasse, bis 75 Kilo), Elias Müller (Kumite, U 16, bis 70 Kilo) und an das Kumite-Team der Leitungsklasse mit Sascha Meier, Lukas Nagel sowie Jan und Florian Schmeer. Bronze erkämpften sich Jaroslaw Ulbrich (Kata, Ü 45), Amelie Herges (Kata, Leistungsklasse und U 21 sowie Kumite Leistungsklasse, bis 61 Kilo), Keanu Reingold (Kumite, U 16, bis 45 Kilo), Maxim Bonert (Kumite, U 16, bis 70 Kilo) und Maurice Willems (Kumite, U 16, bis 57Kilo).

Mit fünf Medaillen war Amelie Herges die überragende Athletin der Titelkämpfe. Am 2. und 3 Juni stehen nun die deutschen Meisterschaften in Erfurt an.