| 20:14 Uhr

Polizei
Schnee und Eis führen zu  zwei Unfällen in der Region

Symbolbild: Stefan Puchner/dpa
Symbolbild: Stefan Puchner/dpa FOTO: Stefan Puchner / dpa
St. Wendel. Obwohl es fast den ganzen Sonntag über geschneit hat, war es auf den Straßen im St. Wendeler Land relativ ruhig. Von Sarah Konrad

Das hat die Polizei auf Anfrage der Saarbrücker Zeitung mitgeteilt. Im Landkreis kam es lediglich zu zwei glättebedingten Unfällen.



Der erste ereignete sich gegen 17.15 Uhr auf der Landstraße zwischen Freisen und Baumholder. Laut Angaben der St. Wendeler Polizei ist dort eine 26-jährige Amerikanerin mit ihrem Auto in den Graben gerutscht. Die Frau bliebt unverletzt, an dem Wagen entstand Sachschaden.

Ungefähr zur gleichen Uhrzeit krachte es auf der Autobahn 62 zwischen Freisen und Birkenfeld. Auch hier ist ein Autofahrer mit seinem Wagen wegen Schneeglätte von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall ebenfalls unverletzt, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Nordsaarland.