| 11:00 Uhr

Blaulicht
Zwei Verletzte im Krankenhaus behandelt

FOTO: dpa / Stefan Puchner
St. Wendel. Zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr ist es am Freitagmorgen gegen 10.30 Uhr auf der Landstraße 131 zwischen St. Wendel und Werschweiler gekommen. Etwa 500 Meter vor Werschweiler fuhr ein Renault, von St. Von Melanie Mai

Wendel kommend, im Kurvenbereich in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Toyota eines 25-jährigen Marpingers und dessen 24-jähriger Begleiterin aus St. Wendel. Wie die Polizei weiter berichtet, wurden beide durch den Zusammenstoß leicht verletzt und zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. In dem unfallverursachenden Renault befanden sich eine 30-jährige Frau aus Homburg und ein 24-jähriger Mann aus St. Wendel. Da vor Ort nicht genau ermittelt werden konnte, wer der Fahrer des Autos war, und der Verdacht der alkoholischen Beeinflussung bestand, wurde bei beiden eine Blutpobe entnommen. Auf sie wartet nun laut Polizei ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren.


Hinweise an die Polizei, Telefon (0 68 51) 89 80.