| 11:24 Uhr

Unfall auf der B 420
Zwei Frauen werden bei Zusammenstoß schwer verletzt

Nach einem Frontalzusammenstoß mussten zwei Autofahrerinnen von der Feuerwehr aus ihren Wagen befreit werden.
Nach einem Frontalzusammenstoß mussten zwei Autofahrerinnen von der Feuerwehr aus ihren Wagen befreit werden. FOTO: Stefan Grevener
Dörrenbach. Mit Rettungswagen sind zwei Fahrerinnen nach einem Unfall auf der B 420 in die Homburger Uniklinik gebracht worden. Laut Polizei sind beide schwer verletzt, aber wohl nicht lebensbedrohlich. Von Evelyn Schneider

Mitten im Berufsverkehr ist die B 420 am Montagmorgen zwei Stunden voll gesperrt gewesen. Der Grund: Ein Unfall, bei dem zwei Frauen schwer verletzt wurden. Wie die Polizei berichtet, war eine 18-Jährige aus Steinbach mit ihrem Peugeot 207 von Ottweiler aus in Richtung St. Wendel unterwegs. Etwa in der Höhe von Dörrenbach geriet sie in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal in ein anderes Fahrzeug. In dem Opel Astra saß eine 35-jährige Frau aus Oberkirchen am Steuer. Die Polizei vermutet, dass die Fahranfängerin mit zu hoher Geschwindigkeit in die Kurve gefahren war.


Um 7.48 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein. Denn die beiden Fahrerinnen waren in ihren Wagen eingeklemmt. Wie St. Wendels Vize-Wehrführer Stefan Grevener berichtet, wurden die Verletzten mit Hilfe von Scheren und Spreizern aus ihren Fahrzeugen befreit. Dabei arbeiteten die Löschbezirke St. Wendel-Kernstadt und Mittleres Ostertal parallel. Außerdem waren noch die Löschbezirke Dörrenbach und Werschweiler alarmiert worden.

In der Front schwer beschädigt ist auch der Opel Astra.
In der Front schwer beschädigt ist auch der Opel Astra. FOTO: Stefan Grevener


Mit schweren Verletzungen kamen die beiden Frauen mit Rettungswagen in die Uniklinik nach Homburg. Die beiden Autos sind jeweils Totalschaden.

Sollten Augenzeugen den Unfallhergang beobachtet haben, werden diese gebeten, sich bei der St. Wendeler Polizei zu melden, Tel. (0 68 51) 89 80.

>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht