| 00:00 Uhr

Zufällige Begegnung mit anschließendem Gefühlschaos

St Wendel. Die Theatergemeinschaft der Stadt St. Wendel präsentiert am 30. März, im Saalbau „Glück – Le Bonheur“. Das Stück der Münchner Tournee handelt von der zufälligen Bekanntschaft eines Mannes und einer Frau, die die Nacht miteinander verbringen. red

Barbara Wussow und Peter Bongartz gastieren im Saalbau St. Wendel . Die Theatergemeinschaft der Stadt St. Wendel präsentiert von der Münchner Tournee am Montag, 30. März, um 19.30 Uhr im Saalbau das Schauspiel "Glück - Le Bonheur". Zum Inhalt: Der Reiz von zufälligen Bekanntschaften liegt darin, dass sich Menschen gegenseitig anziehen, die oft gar nicht zueinander passen.

Alexandre und Louise treffen sich zufällig in einem Lokal. Sie sind beide über 50, sie verbringen die Nacht miteinander. Louise ist Single, Alexandre steckt mitten in der Scheidung. Sie hat keine Kinder, er hat drei, sie steht weltanschaulich eher links, er rechts. So treffen beim Licht des nächsten Tages zwei unterschiedliche Vorstellungen von Glück aufeinander. Der Autor Eric Assous beherrscht das Einmaleins der amüsanten Reflexion zwischenmenschlicher Beziehungen aus dem Effeff. Assous stürzt seine Personen in einen Strudel der Gefühle.

Karten gibt es bei der Kulturabteilung der Stadtverwaltung, Rathaus VI, Welvertstraße 2 (gegenüber Eingang Hallenbad), Telefon (0 68 51) 8 09 19 32, Buch und Papier Klein, Wochenspiegel, Globus und Tante Guerilla Shop.

ticket-regional.de