| 20:52 Uhr

Versammlung
Winterbacher CDU vertraut auf bewährtes Vorstandsteam

Gerhard Weiand (Dritter von links) und Alexander Zeyer (rechts) ehrten Horst Schneider, Hans-Jürgen Rauber, Martin Morsch und Armin Rohner.
Gerhard Weiand (Dritter von links) und Alexander Zeyer (rechts) ehrten Horst Schneider, Hans-Jürgen Rauber, Martin Morsch und Armin Rohner. FOTO: Günter Müller
Winterbach. (red) „Wir haben in den zurückliegenden Jahren als Team gearbeitet, und auf diese Teamarbeit im Vorstand und im Ortsrat können wir stolz sein“, betonte der Winterbacher CDU-Vorsitzende Gerhard Weiand anlässlich der Jahreshauptversammlung. Von red

Seit nunmehr zweieinhalb Jahrzehnten steht Weiand an der Spitze des Ortsverbands – Anlass, seinen Mitstreitern im Vorstand und Ortsrat für die tatkräftige Unterstützung zu danken. Etwa Armin Rohner und Hans-Jürgen Rauber, „die in den verschiedensten Funktionen im Vorstand mitgewirkt haben und mir nun seit 1991 ununterbrochen zur Seite stehen“, sagte Weiand.


Neben Vorstandswahlen stand der Bericht über die vergangenen und zukünftigen Aktivitäten im Blickpunkt. Weiand dazu: „Wir haben in den zurückliegenden Jahren die Probleme angepackt, hart gearbeitet, und wir haben in dieser Zeit unseren Ort weiter vorangebracht. Und wir wollen auch künftig unser Dorf weiter entwickeln.“ So gebe es im Ort den Wunsch nach einem ergänzenden Raumangebot für Gemeinschaftsveranstaltungen in der Größenordnung bis zu 150 Personen. Das werde in den kommenden Monaten realisiert. Einstimmig hatten Ortsrat und Stadtrat diesem Vorhaben bereits zugestimmt.

Ein weiteres Ziel war die Schaffung von Bauplätzen im Bereich „Mühlenacht“, was nun ebenfalls in Angriff genommen wurde: Hier sollen 38 neue Bauplätze entstehen. Ein weiteres Thema, womit man sich beschäftigte, war die Ausweisung eines Sanierungsgebietes im Dorfkern, das nun steuerliche Vorteile bei Renovierungsarbeiten bringt. Der Mitgliederstand der CDU-Winterbach sei mit heute 105 Mitgliedern in etwa konstant geblieben.



Der Vorstand: Vorsitzender ist Gerhard Weiand, seine Stellvertreter sind Stefan Mohr und Stefan Kolling. Kassierer ist Franz-Josef Haßdenteufel, Schriftführer Christian Klassen, Organisationsleiter Heiko Schmitt, Referent für Internet und Öffentlichkeitsarbeit Michael Morsch, Mitgliederbeauftragte Natalie Zöhler. Beisitzer sind: Armin Rohner, Hans-Jürgen Rauber, Stefan Schneider, Philipp Theobald, Horst Schneider und Sandra Freiberger.