| 20:19 Uhr

Konzert
Volker Bengl singt sakrale und romantische Werke

St. Wendel. (red) Für ein Solo-Konzert mit dem Titel „In mir klingt ein Lied“ kommt der Tenor Volker Bengl in die evangelischen Stadtkirche in St. Wendel. Kirchenkonzerte liebe er ganz besonders, lässt Bengl wissen. Wie der Tenor in einer Pressmitteilung verrät, fühle er sich St. Wendel privat sehr verbunden, denn sein Schwiegervater stammt aus der Stadt. Bei dem Konzert am Sonntag, 22. April, 17 Uhr, stehen sakrale und romantische Beiträge, aber auch lyrische Volkslieder auf dem Programm. Begleitet wird Bengl von dem Pianisten Frank Oidtmann. Von red

(red) Für ein Solo-Konzert mit dem Titel „In mir klingt ein Lied“ kommt der Tenor Volker Bengl in die evangelischen Stadtkirche in St. Wendel. Kirchenkonzerte liebe er ganz besonders, lässt Bengl wissen. Wie der Tenor in einer Pressmitteilung verrät, fühle er sich St. Wendel privat sehr verbunden, denn sein Schwiegervater stammt aus der Stadt. Bei dem Konzert am Sonntag, 22. April, 17 Uhr, stehen sakrale und romantische Beiträge, aber auch lyrische Volkslieder auf dem Programm. Begleitet wird Bengl von dem Pianisten Frank Oidtmann.


Volker Bengl ist in Ludwigshafen in der Pfalz geboren. Nach dem Studium an der Musikhochschule Mannheim-Heidelberg trat er sein erstes Festengagement am Staatstheater Saarbrücken an. Anschließend war er 16 Jahre festes Ensemble-Mitglied am Staatstheater am Gärtnerplatz in München. Zu seinem Repertoire gehören Kirchen-, Volks- und Heimatlieder sowie Operetten- und Opernarien. Er sang bislang an zahlreichen Theatern, darunter an Opernhäusern wie der Wiener Volksoper und der Semperoper Dresden.

Einlass zu dem Konzert ist ab 16 Uhr. Die Tickets kosten 20 Euro. Der Kartenvorverkauf findet statt in der Tourist-Info St. Wendel, Rathausplatz 1, Tel. (0 68 51) 8 09 19 13, und im evangelischen Gemeindeamt, Tel. (0 68 51) 25 00. Eintrittskarten gibt es auch an der Abendkasse.