| 12:27 Uhr

Polizei
Vier Verletzte nach Schlägerei mit Autofahrer

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa
Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Seeger
St. Wendel. Mehrere junge Männer haben sich am frühen Sonntagmorgen eine Schlägerei am McDonalds in St. Wendel geliefert.

 () Als die Polizei gegen 6 Uhr am Tatort eintraf, hatten die Täter bereits die Flucht ergriffen.


Die Opfer und weitere Zeugen berichteten den Beamten, wie es zur Schlägerei gekommen ist. Demnach hielten drei Insassen mit einem schwarzen BMW mit Saarbrücker Kennzeichen vor ihren Opfern an. Die drei Männer warfen ihnen vor, etwas auf das Auto geworfen zu haben. Wie die Polizei mitteilt, seien die Schläger anschließend auf die Gruppe zugestürmt und hätten wahllos mit Fäusten auf sie eingeprügelt. Dabei wurden vier junge Männer aus der Gemeinde Nohfelden verletzt, zwei von ihnen mussten mit einem Rettungswagen zur Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Kennzeichen des BMW ist mittlerweile bekannt, die Polizei hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.