| 20:32 Uhr

Weihnachtskonzert
Viel-Harmonie überzeugt Publikum

Die Sänger beim Konzert in der Pfarrkirche St. Remigius.
Die Sänger beim Konzert in der Pfarrkirche St. Remigius. FOTO: Becker
Bliesen. Die Sänger boten ihren Zuhörern einen Mix aus Weihnachtsliedern und Klassik.

() Die Jungen Viel-Harmoniker und die Viel-Harmonie in Bliesen hatten zum gemeinsamen Konzert in die Pfarrkirche St. Remigius geladen. Das Programm hatten die beiden Dirigenten Christoph Demuth und Harald Bleimehl zusammengestellt. Sowohl englischsprachige Literatur, als auch deutsche Weihnachtslieder, moderne Sätze wie klassisches Liedgut waren angesagt. Für Abwechslung sorgte auch die Art und Weise, wie die Lieder vorgetragen wurden: etwa dass Solopartien der einzelnen Stimmen von verschiedenen Stellen den Kirchenraum mit Klang erfüllten. Oder die Jungen Viel-Harmoniker, die mit Gitarrenbegleitung „Xmas“ und „Feliz Navidad“ mitten in der Kirche zum Besten gaben. Zwei Zuhörer wurden offenbar so heftig mit dem Gesangsvirus infiziert, dass sie nach dem Konzert ihren aktiven Eintritt in die Viel-Harmonie ankündigten.


Zahlreiche junge Stimmen der Viel-Harmonie und die mehrstimmig singenden Jungen Viel-Harmoniker zeugen davon, dass sich mit guten Ideen, abwechslungsreichem Programm und Herzblut auch junge Menschen vom Chorgesang begeistern lassen. Bestes Zeugnis hierfür war das Stück „Der Abendsegen“ aus der Oper „Hänsel und Gretel“, das drei junge Solisten aus den Reihen der Jungen Viel-Harmoniker mit Stimmbildnerin und Sopranistin Mirijam Franke vortrugen.

Probe ist immer: freitags  von 19.45 bis 22 Uhr im Gillen-Haus in Bliesen.