| 00:00 Uhr

Verkehrsregeln in der Innenstadt während der Marktzeiten

Alle Verkehrsteilnehmer müssen Rücksicht nehmen. Foto: B&K
Alle Verkehrsteilnehmer müssen Rücksicht nehmen. Foto: B&K FOTO: B&K
St Wendel. red

Während des Weihnachtsmarktes ist der Parkplatz an der Alten Stadtmauer (Zufahrt Balduinstraße oder Alter Woog) gesperrt. Hier tummeln sich die Zwerge.

Aufgrund des großen Besucherandrangs müssen folgende Verkehrsregelungen getroffen werden. Die Balduinstraße ist an allen Tagen vom Saalbau bis zur Einfahrt Fußgängerzone jeweils von 11 bis 21 Uhr gesperrt.

Für motorisierte Fahrzeuge ebenfalls tabu ist an beiden Samstagen und Sonntagen, 6., 7. 13. und 14. Dezember von 11 bis 21 Uhr die Luisenstraße. Die Wilhelmstraße ist an beiden Sonntagen, 7. und 14. Dezember, von 11 bis 21 Uhr nicht befahrbar. Die Zufahrt zur Tiefgarage ist frei. Da in der Wilhelmstraße im Bereich "Hundsschlupf" die ganze Woche über mit erhöhter Fußgängerfrequenz zu rechnen ist, muss hier Schritttempo gefahren werden.

Für die Autos und Busse der Weihnachtsmarktbesucher ist zudem ein eigenes Parkleitsystem eingerichtet. Die Stadt ist bemüht, die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten.