| 22:05 Uhr

Großer Polizeieinsatz
Verdächtiges DHL-Paket in Baltersweiler erweist sich als harmlos

Großer Einsatz in Baltersweiler.
Großer Einsatz in Baltersweiler. FOTO: Patrick Seeger / picture alliance / dpa
Baltersweiler . Die Aufregung war groß, aber unbegründet: Das verdächtig wirkende DHL-Paket in Baltersweiler ist ungefährlich. Von Sarah Konrad

Das hat Stephan Laßotta vom Landespolizeipräsidium mitgeteilt. Über den genauen Inhalt des Päckchens konnte der Pressesprecher noch keine Auskunft geben und auch die Herkunft sei bislang unklar.



Am Donnerstagabend um 18.15 Uhr hatte eine Familie aus dem St. Wendeler Ortsteil die Polizei informiert. Sie erhielt ein DHL-Paket, ohne etwas bestellt zu haben. Die Polizei sperrte daraufhin die St. Wendeler Straße. Auch die Feuerwehr und ein Spezialist aus der Entschärfergruppe waren vor Ort.

„Wegen der DHL-Erpressung sind wir momentan besonders vorsichtig“, erklärte Laßotta. Einer oder mehrere Erpresser fordern vom Logistikkonzern DHL einen Millionenbetrag. Sie drohen mit Paketbomben. Ein Sprengsatz am Potsdamer Weihnachtsmarkt hatte am Freitag einen Großalarm ausgelöst.