| 20:54 Uhr

Vortrag
Zum Thema Patientenverfügung

St. Wendel. Der Sozialverband VdK informiert am heutigen Montag ausführlich. Von red

„In der vergangenen Zeit ist das Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht in aller Munde“, heißt es in einer Mitteilung des Sozialverbandes VdK St. Wendel. Daher referiert Paul Müller am Montag, 24. September, zwischen 17 und 19 Uhr zu dem Thema im Tagungsraum des City Carrés, im ersten Stock, Bahnhofstraße 14.


In erster Linie geht es laut VdK um die Frage, was man beim Verfassen einer Patientenverfügung beachten sollte. Ein Schlaganfall, eine schwere Krankheit oder ein Unfall könnten jeden in eine Situation bringen, in der selbstverantwortliches Handeln nicht mehr möglich ist. „Was viele nicht wissen: Ehepartner oder Kinder sind nicht automatisch berechtigt, die Rechtsvertretung zu übernehmen“, erklärt der VdK. Daher sei es ratsam, rechtzeitig Vorsorge zu treffen.

Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenlos, der Tagungsraum behindertengerecht zu erreichen. Eine Anmeldung ist erforderlich, unter Tel. (0 15 20) 1 94 03 26.