| 20:09 Uhr

Tischtennis
Tischtennis: Drei Landestitel für Niederlinxweiler

Saarbrücken. Mehr als 100 Kinder und Jugendliche haben an der Sportschule in Saarbrücken an der ersten offenen Landesmeisterschaft der U 18 und der U 13 im Tischtennis teilgenommen. red

Bei der U 13 setzte sich David Seitzer (DJK Heusweiler) im Endspiel gegen Benjamin Bier (TTC Altenwald) mit 3:1 durch, während bei den Schülerinnen die neunjährige Lisa Wang vom TTC Oberwürzbach mit einem Fünf-Satz-Sieg gegen die Remmesweilerin Mia Federkeil überraschte.


Noch spannender wurde es bei der U 18. Karina Gefele (TTV Niederlinxweiler) bezwang Isabelle Schütt aus Heusweiler im fünften Satz mit 11:9. Ebenfalls fünf Sätze benötigte Leon Roskothen (TTC Berus) gegen Mathias Hübgen (TTC Wemmetsweiler), ehe er den entscheidenden Punkt zum 12:10 machte.

In den U 13-Doppeln gewannen Lisa Wang (Oberwürzbach) und Elisa Kohlen (Saarbrücken-Rastpfuhl) sowie Benjamin und Oliver Bier (Altenwald). Bei der U 18 entschieden Johanna Bohrer und Josina Lesch (beide Niederlinxweiler) sowie Etienne Opdenplatz (ATSV) und Julian Gimler (TTG Fremersdorf-Gerlfangen) das Turnier für sich. Im Mixed siegten Jona Schroeder und René Ackermann (Niederlinxweiler) in der U 13. Bei der U 18 heißen die neuen Mixed-Meister Magdalena und Mathias Hübgen aus Wemmetsweiler.