| 20:37 Uhr

Chor
St. Anna feiert 85-jähriges Bestehen

Christine Schönecker, Rosemarie Hertrampf, Edda Klein, Renate Schwenk, Marliese Längert und Birgit Endres (v. li.) sind die Bastelfrauen.
Christine Schönecker, Rosemarie Hertrampf, Edda Klein, Renate Schwenk, Marliese Längert und Birgit Endres (v. li.) sind die Bastelfrauen. FOTO: Winfried Eckstein
ST. WENDEL. () Am Sonntag, 10. Dezember, feiert die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) der Kirchengemeinde St. Anna Alsfassen, 15 Uhr, im Pfarrheim ihren 85. Geburtstag. Sie wurde am 11. Dezember 1932 unter der Leitung des damaligen Pastors Johann Münch als marianische Frauenkongregation in der Annenkirche gegründet; 1947 entstand daraus der Mütterverein und dann die Katholische Frauengemeinschaft St. Anna (kfd).

() Am Sonntag, 10. Dezember, feiert die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) der Kirchengemeinde St. Anna Alsfassen, 15 Uhr, im Pfarrheim ihren 85. Geburtstag. Sie wurde am 11. Dezember 1932 unter der Leitung des damaligen Pastors Johann Münch als marianische Frauenkongregation in der Annenkirche gegründet; 1947 entstand daraus der Mütterverein und dann die Katholische Frauengemeinschaft St. Anna (kfd).


In allen Jahren hat sich die kfd in ihren verschiedenen Vereinsformen immer dem kirchlichen und gemeinnützigen Wohl der Gemeinde verschrieben. Die Aktivitäten der Pfarrgemeinde werden von der Frauengemeinschaft mitgetragen, mitgestaltet und mitgeprägt. Als Verein von Frauen für Frauen hat die kfd eine Theatergruppe, eine Bastelgruppe und eine Gruppe von Frauen, die das Totengebet beten.

Insgesamt hat die Frauengemeinschaft 105 Mitglieder; jede Altersgruppe von 18 bis 99 Jahren ist vertreten. Die Mitglieder sind zu einer Feier  eingeladen. Die Theatergruppe wird mit ihren Sketchen dafür sorgen, dass keine Langeweile aufkommt. Die Bastelfrauen haben Herzen gebastelt, die jedem Gast geschenkt werden. Ein Fahrdienst ist eingerichtet.



Meldungen an Edda Klein, Tel. (0 68 51) 4636, Renate Schwenk, Tel. (0 68 51) 5833.