| 20:39 Uhr

Sportfest
Sportfreunde Dörrenbach laden zum dreitägigen Fest

Dörrenbach. Ohne Fußball beginnt das diesjährige Sportfest der Sportfreunde Dörrenbach vom 22. bis 24. Juni. Beim „Spiel ohne Grenzen“ – einer Mischung sportlicher und geschicklicher Herausforderungen – suchen die Dörrenbacher Teams am Freitag, 22. Juni, ab 17 Uhr ihren Champion.

Anmeldungen sind beim ersten Vorsitzenden Manfred Linxweiler noch möglich. Das teilen die Sportfreunde mit.


Der Samstag beginnt um 14 Uhr mit dem Fußballspiel des TuS Fürth gegen die zweite Mannschaft der SF Winterbach. Zudem sind die Sportfreunde Dörrenbach in diesem Jahr Ausrichter des neukonzipierten IKK-Stadtpokales, an dem fast alle St. Wendeler Fußballvereine teilnehmen. Die Finalspiele finden am Samstag, 21. Juli, in St. Wendel statt. Um 16 Uhr spielen die SF Dörrenbach im Viertelfinale gegen die erste Mannschaft der SF Winterbach und anschließend spielt um 18 Uhr die Dörrenbacher AH-Mannschaft gegen die AH der SG Burglichtenberg/Pfeffelbach.

Der Sonntag startet bereits um 10.30 Uhr mit dem traditionellen Fußballspiel des Dörrenbacher Ober- gegen das Unterdorf. Nach Frühschoppen und Mittagessen spielen am Sonntag um 14 Uhr die FSG Ottweiler/Steinbach gegen die SG Hoof/Osterbrücken und um 16 Uhr der 1. FC Niederkirchen gegen den SV Leitersweiler.