| 00:00 Uhr

Schreck: Rauch steigt aus Motorraum eines Schulbusses

Leitersweiler. evy

Kurze Schrecksekunde am Freitagmorgen auf dem Weg zur Schule. Mit der Meldung "Brennender Schulbus" hat die Saarbrücker Leitstelle auf dem Winterberg die Löschbezirke St.Wendel-Kernstadt, Leitersweiler , Osterbrücken, Hoof sowie Mittleres Ostertal zur Haltestelle in Leitersweiler alarmiert. Nach Angaben von Feuerwehr-Sprecher Dirk Schäfer sei zu diesem Zeitpunkt nicht klar gewesen, ob sich noch Kinder im Bus befinden. Beim Eintreffen des ersten Rettungswagens gab es Entwarnung. Laut Polizei hatte die 55-jährige Busfahrerin die Kinder bereits in Sicherheit gebracht. Auch der Brand entpuppte sich als halb so schlimm. Die Rettungskräfte löschten, die Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen. Nach Angaben der Polizei stellte sich im nachhinein heraus, dass lediglich nach einem technischen Defekt Rauch aus dem Motorraum gequollen war. Verletzt wurde niemand. Vorübergehend musste die Fahrbahn halbseitig gesperrt werden.