| 00:00 Uhr

Samstagsmärkte starten mit Thema Löwenzahn in die neue Saison

Löwenzahn steht im Mittelpunkt des ersten Samstagsmarktes am 14. März. Foto: Gog Concept
Löwenzahn steht im Mittelpunkt des ersten Samstagsmarktes am 14. März. Foto: Gog Concept FOTO: Gog Concept
St Wendel. Sie sollen ein besonderes Flair in die Stadt bringen: die St. Wendeler Samstagsmärkte rund um die Basilika. Am Samstag, 14. März, 9 Uhr bis 14 Uhr startet die Aktionsgemeinschaft "In St. Wendel tut sich was" in die neue Saison. red

Im Mittelpunkt des Eröffnungs-Marktes steht der Löwenzahn. Sternekoch Alexander Kunz wird beim Show-Kochen einige Rezepte verraten.

Rund 20 Händler haben sich für den Bettseicher-Markt angemeldet. Sie bieten Obst und Gemüse, Öle und Salami, Käse, Nougat und Backwaren, Weine, Produkte aus Ziegenmilch oder Kräuter. Auch Haushaltswaren, Schmuck, Seifentonsteine, Heu- und Strickwaren werden angeboten. Der St. Wendeler Zauberer Magic Pete mischt sich unter die Besucher und verzaubert diese mit seinen Tricks.

AG-Vorsitzender Wolfgang Zeyer freut sich auf die neue Saison: "Die Märkte beleben Innenstadt und fördern auch den Einzelhandel. Fast alle Geschäfte in der City sind an den Markttagen bis 16 Uhr geöffnet."

Die Themen der weiteren Samstagsmärkte: 4. April: Eiermarkt; 9. Mai: Spargelmarkt;

6. Juni: Erdbeeren; 4. Juli: Kirschenmarkt; 1. August:. Mediterraner Markt; 12. September: Wein- und Zwiebelkuchen-Markt; 10. Oktober: Kürbismarkt; 7. November: Nüsse- und Maronen-Markt