| 20:12 Uhr

Projektchor Taizé setzt auf Sänger-Nachwuchs

St Wendel. Für den Monat September hat der ökumenische Projektchor Taizé folgende Veranstaltungen geplant: Sonntag, 25. September, Mitwirkung bei der Messe anlässlich des Hungermarsches, in der Missionshauskirche in St. Wendel und am Freitag, 30. September in der Pfarrkirche St. Martin in Niederlinxweiler. Hier gestaltet der Chor das Taizé-Abendlob. Geprobt wird am Mittwoch, 14. und 21. September, jeweils 20 Uhr, im Cusanushaus, neben der Basilika und am Dienstag, 27. September, 20 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus, neben der Stadtkirche, statt. Chorleiter Hermann Lissmann lädt zu diesem Projektchor alle Personen, die gerne singen und einen Gottesdienst oder Andacht gesanglich mitgestalten wollen, ein, mitzusingen. Es ist nur notwendig an den Chorproben teilzunehmen. Nach den Chorproben werden alle organisatorischen Fragen besprochen und auch weitere Einzelheiten geklärt. Wer also gerne singt ist jederzeit willkommen und kann eine Übungsstunde besuchen. hjl

Für den Monat September hat der ökumenische Projektchor Taizé folgende Veranstaltungen geplant: Sonntag, 25. September, Mitwirkung bei der Messe anlässlich des Hungermarsches, in der Missionshauskirche in St. Wendel und am Freitag, 30. September in der Pfarrkirche St. Martin in Niederlinxweiler. Hier gestaltet der Chor das Taizé-Abendlob. Geprobt wird am Mittwoch, 14. und 21. September, jeweils 20 Uhr, im Cusanushaus, neben der Basilika und am Dienstag, 27. September, 20 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus, neben der Stadtkirche, statt. Chorleiter Hermann Lissmann lädt zu diesem Projektchor alle Personen, die gerne singen und einen Gottesdienst oder Andacht gesanglich mitgestalten wollen, ein, mitzusingen. Es ist nur notwendig an den Chorproben teilzunehmen. Nach den Chorproben werden alle organisatorischen Fragen besprochen und auch weitere Einzelheiten geklärt. Wer also gerne singt ist jederzeit willkommen und kann eine Übungsstunde besuchen.


Infos über den Projektchor "Taizé" bei, Hermann Lissmann, Telefon (0 68 51) 8 15 28.