| 20:33 Uhr

Blaulicht
Polizeikontrolle fördert Drogen zutage

Von red

() Am frühen Samstagmorgen haben St. Wendeler Polizisten im Innenstadtbereich einen 27-jährigen Mann aus Nohfelden und einen 31-Jährigen aus Namborn kontrolliert. Dabei fanden die Polizisten geringe Mengen Betäubungsmittel und stellten diese sicher. Wie die Polizei mitteilt, führte der Mann aus Namborn zudem ein Springmesser mit. Beide Männer sind nach Polizeiangaben bereits polizeilich bekannt. Die Drogen und das Springmesser wurden sichergestellt und entsprechende Anzeigen gefertigt.