| 21:08 Uhr

Blaulicht
Polizei stoppt Mann mit defektem Reifen

St. Wendel. Verkehrsteilnehmer haben am Montag um 18.20 Uhr einen stark beschädigten Mercedes gemeldet, der auf der B 41 von Namborn in Richtung St. Wendel unterwegs war. Wie die Polizei mitteilt, berichteten die Zeugen unter anderem von einem defekten Reifen. Von red

Die Beamten der St. Wendeler Dienststelle nahmen umgehend die Fahndung auf. Sie konnten den Mercedes-Fahrer in der Kreisstadt anhalten und kontrollieren. „Hierbei teilte der Fahrer des Autos, ein 54-jähriger Mann aus St. Wendel, mit, dass er kurz zuvor einen Verkehrsunfall im Bereich der Gemeinde Nohfelden hatte“, berichtet ein Polizei-Sprecher. Dabei sei ein Reifen zu Bruch gegangen. Da er kein Reserverad dabei hatte, habe er beschlossen, mit dem luftleeren Rad noch nach Hause zu fahren.


Die Polizei hat den Mann daran gehindert. Außerdem stellten die Beamten fest, dass er Alkohol getrunken hatte. „Daher wurden polizeiliche Maßnahmen gegen ihn eingeleitet“, erklärt der Sprecher weiter.