| 19:16 Uhr

Oscar-Abräumer „La La Land” gibt es jetzt als DVD

La La Land gibt's jetzt fürs Heimkino. Foto: VerLeih
La La Land gibt's jetzt fürs Heimkino. Foto: VerLeih FOTO: VerLeih
St Wendel. Eine Hommage an das Kino der 50er-Jahre und eine Hommage an Menschen mit großen Träumen, das ist der Film "La La Land", der am 24. Mai auf DVD erschienen ist. Mehr als 1,5 Millionen Zuschauer haben Damien Chazelles Film bereits im Kino in Deutschland gesehen, 188 internationale Preise hat der Film abgeräumt - darunter sechs Oscars. Und das mit Recht. Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte in satten Farben mit viel Musik. Melanie Mai

Eine Hommage an das Kino der 50er-Jahre und eine Hommage an Menschen mit großen Träumen, das ist der Film "La La Land", der am 24. Mai auf DVD erschienen ist. Mehr als 1,5 Millionen Zuschauer haben Damien Chazelles Film bereits im Kino in Deutschland gesehen, 188 internationale Preise hat der Film abgeräumt - darunter sechs Oscars. Und das mit Recht. Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte in satten Farben mit viel Musik.


Zum Inhalt: Die junge Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) haben beide den Traum, es in Los Angeles zu schaffen, auch wenn sie sich bis dahin mit miesen Nebenjobs durchschlagen müssen. Doch auf dem Weg zum Erfolg muss das ambitionierte Paar Entscheidungen treffen, die ihre junge Liebe gefährden.

Wer jetzt Lust auf "La La Land" bekommen hat, der sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 51) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils dritte Anrufer gewinnt entweder den Film oder den Soundtrack.