| 19:16 Uhr

Oberlinxweiler: Neues Festgelände, aber fettes Programm wie eh und je

Einfach ... Jaa! ist eine von fünf Bands, die beim Dorffest auftreten. Sie rockt die Bühne am Samstag. Foto: Blasius
Einfach ... Jaa! ist eine von fünf Bands, die beim Dorffest auftreten. Sie rockt die Bühne am Samstag. Foto: Blasius FOTO: Blasius
Oberlinxweiler. Die Interessengemeinschaft Oberlinxweiler Vereine ist mit der Ausrichtung des Dorffestes vom Schulhof ans alte Mühlenensemble umgezogen. Dort wird vom 19. bis 21. August in der Kulturscheune und davor auf dem Heinrich-Schwingel-Platz gefeiert. Am Samstag und Sonntag geht es jeweils um 17.30 Uhr los, das Bühnenprogramm startet am Freitag um 19.30 Uhr mit der Band Simply Threefold, danach folgt um 22 Uhr HSG und losgerockt wird am Samstag um 18.30 Uhr mit Einfach ... Jaa! und ab 21 Uhr mit Hansi Bierdo. red

Die Interessengemeinschaft Oberlinxweiler Vereine ist mit der Ausrichtung des Dorffestes vom Schulhof ans alte Mühlenensemble umgezogen. Dort wird vom 19. bis 21. August in der Kulturscheune und davor auf dem Heinrich-Schwingel-Platz gefeiert. Am Samstag und Sonntag geht es jeweils um 17.30 Uhr los, das Bühnenprogramm startet am Freitag um 19.30 Uhr mit der Band Simply Threefold, danach folgt um 22 Uhr HSG und losgerockt wird am Samstag um 18.30 Uhr mit Einfach ... Jaa! und ab 21 Uhr mit Hansi Bierdo.


Am Sonntag findet um 10 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Kulturscheune statt. Anschließend spielt der Musikverein Bubach-Calmesweiler zum Frühschoppen auf. Auf dem Heinrich-Schwingel-Platz sorgt ab 15 Uhr der Karnevalsverein FuKA Oberlinxweiler für Kurzweil, danach wollen die Purple Diamonds mit ihrer Cheerleading-Akrobatik das Publikum verzaubern (16 Uhr) und Comedian Stiwwel vom Hiwwel startet einen Angriff auf die Lachmuskeln (17 Uhr). Mit dem Tom-Stryder-Trio klingt danach das Dorffest aus (18 Uhr).

Neben dem Bühnenprogramm präsentiert der Verein für Orts- und Familiengeschichte eine Ausstellung im Treppenhaus, Tim Scherer modelliert Luftballons. Für die Kinder wird neben dem Pendlerparkplatz eine Hüpfburg aufgebaut und die Spiele-Lagune Saar lädt zu Spielen für drinnen und draußen. Im Innenhof vor der Kulturscheune gibt es Sitzgelegenheiten für alle, die es ruhiger mögen.