| 19:13 Uhr

Noch freie Plätze für Demenzkranke in Betreuungsgruppen

St Wendel. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet unter dem Namen "Café Vergissmeinnicht" in Oberkirchen, Namborn und Urexweiler Betreuungsgruppen für demenzkranke Menschen an. Der Name ist dabei auch Programm: Demenzkranke Menschen vergessen im Lauf der Erkrankung oft Teile der eigenen Lebensgeschichte. red

Entsprechende Angebote können dazu beitragen, die Persönlichkeit des erkrankten Menschen zu stabilisieren und damit auch länger zu erhalten. Im "Café Vergissmeinnicht" werden demenzkranke Menschen von geschulten ehrenamtlichen Demenzbegleiterinnen und einer Pflegefachkraft betreut.

In den Gruppen sind jeweils noch Plätze frei. Die Termine sind: in Oberkirchen, montags, 14 bis 17 Uhr, im katholischen Pfarrheim; in Namborn, dienstags, 14 bis 17 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus; in Urexweiler, donnerstags, 14 bis 17 Uhr, im Vereinsheim hinter dem Schwimmbad. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Infos gibt es beim DRK-Landesverband unter Telefon (0681) 5 00 42 48, oder bei Rosmarie Kipper unter Telefon (0174) 1 50 98 17.