| 00:00 Uhr

Niederkirchen – ein Ort im Tal der Oster

Niederkirchen. red

Der etwa 1200 Einwohner zählende St. Wendeler Stadtteil Niederkirchen liegt im Tal der Oster, etwa sechs Kilometer östlich des Stadtkerns. Das Ostertal war Bodenfunden zufolge schon in prähistorischer Zeit bewohnt. In einer Urkunde von 880 schenkt Ludwig der Deutsche ein königliches Lehen Osternaha der Frankfurter Salvatorkapelle: die erste bekannte Erwähnung im Mittelalter. Sehenswürdigkeit von Niederkirchen ist die Margarethenkirche.

Infos sowie Bestellung der Luftbilder - es sind schon jetzt alle saarländischen Orte verfügbar - im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.