Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Nachwuchsmusiker stellen sich vor

Gemeinsames Musizieren verbindet Menschen und Generationen. Darüber hinaus fördert es die Entwicklung. Foto: Verein
Gemeinsames Musizieren verbindet Menschen und Generationen. Darüber hinaus fördert es die Entwicklung. Foto: Verein FOTO: Verein
Bliesen. Ganz im Zeichen der Musik stand die Veranstaltung „Jugend stellt sich vor“ in der Sport- und Kulturhalle in Bliesen. Hier präsentierten sich die Nachwuchskünstler des Musikvereins Lyra. red

"Jugend stellt sich vor" war das Motto einer Veranstaltung des Musikvereins Lyra in der Sport- und Kulturhalle in Bliesen . Dabei galt: Nomen est omen, denn die Bühne gehörte den Nachwuchsmusikern des Vereins. Los ging es mit der Klarinetten-Gruppe Withold Kowalski. Marlin Maas, Luisa Berwanger, Laura Müller, Lorina Klein, Selina Neiser, Linda Brill und Tobias Horras zeigten, was sie gelernt haben.

Im Anschluss daran stellten sich die Saxofonspieler Sören Maas, Maximilian Klein und Sophia Ulbrich vor, die ebenfalls von Withold Kowalski ausgebildet werden. Auch die Tenorhornspieler Philip Braun und Maximilian Blatt, unterrichtet von Dirk Ost, meisterten ihren Auftritt. Als letzte Blechblasinstrumente standen Posaune und Tuba im Mittelpunkt. Lehrer Werner Maldener unterrichtet Julia Wegmann an der Posaune und Vincent Theis an der Tuba . Zum Schluss der Einzelvorträge stellten sich noch die jüngsten Musikerinnen an der Blockflöte vor. Nina Mößner und Lenja Marx werden von Ludwika Kowalski ausgebildet.

Auch das Jugendensemble, das von Manuel Horras geleitet wird, hatte einige Stücke in petto. Dieses Ensemble bereitet den Nachwuchs auf das Musizieren im Jugendorchester vor. Zum ersten Mal konnte sich während einer solchen Veranstaltung die Blechbläsergruppe der Erwachsenenausbildung präsentieren. In der Erwachsenenausbildung lernen Erwachsene in einer Gruppe das Spielen verschiedener Instrumente. Diese Gruppe besteht seit März 2014 und wird von Werner Maldener und Withold Kowalski geleitet. Zum Schluss präsentierte sich das Jugendorchester unter der Leitung von Dirk Ost.

musikverein-bliesen.de