| 20:14 Uhr

Nach Eltern- oder Pflegezeit: Tipps zur Rückkehr in den Beruf

St Wendel. Dorothee Merziger, Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit Saarland, bietet am Montag, 23. Januar, in Kooperation mit Ursula Weiland, Frauenbeauftragte des Landkreises St. Wendel , eine Sprechstunde an. Diese richtet sich an Frauen und Männer, die nach Eltern- oder Pflegezeit wieder in den Beruf einsteigen möchten. red

Dorothee Merziger, Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit Saarland, bietet am Montag, 23. Januar, in Kooperation mit Ursula Weiland, Frauenbeauftragte des Landkreises St. Wendel , eine Sprechstunde an. Diese richtet sich an Frauen und Männer, die nach Eltern- oder Pflegezeit wieder in den Beruf einsteigen möchten.


Die Beratungen finden von 13 bis 16 Uhr im Landratsamt St. Wendel , Mommstraße 27, Gebäude J (Zimmer 211), statt. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich.

Die Sprechstunde ist für Berufsrückkehrende und Wiedereinsteigende gedacht, die bisher noch nicht mit der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter in Kontakt stehen. Besprochen werden zum Beispiel Fragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, zu Stellensuche und Bewerbung, zu Weiterbildung und zu Unterstützungsmöglichkeiten durch die Agentur für Arbeit.



Kontakt: Dorothee Merziger Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit, Telefon (0681) 944 2301, E-Mail: saarbruecken.bca@arbeitsagentur.de; Ursula Weiland Frauenbeauftragte des Landkreises, Telefon (06851) 801 2070, E-Mail: U.Weiland@lkwnd.de.