| 20:17 Uhr

Konzert
Musikalisch rund um den Globus

Unter dem Motto „Pictures of the World“ zeigt das Sinfonische Blasorchester St. Wendel musikalische Impressionen aus der alten und der neuen Welt.
Unter dem Motto „Pictures of the World“ zeigt das Sinfonische Blasorchester St. Wendel musikalische Impressionen aus der alten und der neuen Welt. FOTO: Georg Blatt
St. Wendel. Das Sinfonische Blasorchester St. Wendel präsentiert im Saalbau Stücke vom Balkan bis New York.

Die Kreisstadt St. Wendel lädt für diesen Sonntag, 11. März,  zum Jahreskonzert mit dem Sinfonischen Blasorchester St. Wendel (SBO). Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im Saalbau. Mit „Pictures of the World“ präsentiert das Orchester musikalische Bilder, in Musik gegossene Impressionen aus der alten und neuen Welt. Wie Horst Klein vom Kulturamt der Stadt St. Wendel mitteilt,  beginnt das Konzert mit sehr lebhafter Musik aus dem Balkan.


Francesco Cesarini hat in seinen „Bulgarischen Tänzen“ die ebenso originäre wie mitreißende Musik der Balkanvölker in einer Orchestersuite zusammengefasst.

Ganz anders zeigt sich dann im Anschluss zur Eröffnung der Wechsel zur hektisch pulsierenden Klangwelt der Moderne, der Musikszene des „Big Apple“. „Mit ‚Four Pictures from New York’, einer Komposition von Roberto Molinelli, ist dem Künstler wohl eine bemerkenswert repräsentative Charakterstudie dieser vielseitigen Weltmetropole gelungen“, kündigt Klein an. Georg Sadeler, bekannt als renommierter Luxemburger Saxophonist, übernimmt den Solopart zu dem Orchesterstück.



Mit zwei Filmkompositionen wird das Programm im zweiten Teil des Konzertnachmittags fortgesetzt. Kit Turnbull sorgt mit seinen „Scenes
from a Childhood“ für Unterhaltung, bevor es zu einer Begegnung mit dem außerirdischen E.T. kommt. Filmkomponist John Williams hat den Hauptinhalt dieses Kassenschlagers aus den 80ern unter dem Titel, „E.T. - Adventures on Earth“, zu einer groß angelegten Orchestersuite zusammengefasst. „Die Komposition erklingt in einer Bearbeitung für sinfonisches Blasorchester von Paul Lavender“, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Die Leitung des Orchesters liegt wieder in den Händen der beiden Dirigenten Stefan Barth und Bernhard Stopp.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf für zehn Euro, ermäßigt acht Euro, bei Klein Buch + Papier in St. Wendel, Bahnhofstraße 13, und bei den Mitgliedern des Orchesters sowie am Konzerttag an der Tageskasse erhältlich.

 Das SBO vertont die Abentuer von E.T. als Orchestersuite.
Das SBO vertont die Abentuer von E.T. als Orchestersuite. FOTO: picture-alliance / dpa / dpa Picture-Alliance/kpa