| 20:49 Uhr

Schwimmbad
Millionster Gast im Wendelinusbad

Auf dem Foto zu sehen: Bürgermeister Peter Klär, Johannes Feid und der stellvertretende Werkleiter des kommunalen Liegenschaftsmanagements der Kreisstadt St. Wendel, Rudolf Krammes (von links).
Auf dem Foto zu sehen: Bürgermeister Peter Klär, Johannes Feid und der stellvertretende Werkleiter des kommunalen Liegenschaftsmanagements der Kreisstadt St. Wendel, Rudolf Krammes (von links). FOTO: Bonenberger/Kreisstadt
St. Wendel. Zur Feier gab es für den besonderen Besucher eine Tasche voller Geschenke. Von red

(red) Das Wendelinusbad hat seinen millionsten Besucher begrüßen können. Wie ein Sprecher der Stadtverwaltung berichtet, war Johannes Feid (27) aus Nohfelden überrascht, als ihm Bürgermeister Peter Klär (CDU) gratulierte und eine prall gefüllte Schwimmtasche überreichte. „Es ist einfach ein sehr schönes Bad zum Schwimmen und Spaß haben, deshalb komme ich regelmäßig hierher“, erklärte Feid.


Im zehnten Betriebsjahr erreichte das Bad die Millionengrenze und zähle damit zu einer der besucherstärksten Einrichtungen der Region. Das Wendelinusbad wurde am 19. März 2008 eröffnet. Es hat an 350 Tagen des Jahres geöffnet. Die Mitarbeiter des Bades empfangen im Durchschnitt 100 000 Badegäste pro Jahr. Dazu gehören knapp 20 000 Vereinsschwimmer sowie 11 000 Schüler.