| 00:00 Uhr

Magischer Zirkel verzaubert Grundschüler im Kreis St. Wendel

St Wendel. red

Der Magische Zirkel von Deutschland (MZVD), mit 5000 Mitgliedern der Dachverband der deutschen Magier, startet eine Offensive "Zaubern für Kinder". Initiator und Organisator ist der St. Wendeler Pädagoge und Magier Martin Mathias. Der mehrfache deutsche Zaubermeister hat vor mehr als zehn Jahren mit seinen Zaubertheatern "Schatzinsel", "Indianer Powwow" und "Zauberschule" das "Zaubern für Kinder" geprägt und in Richtung Mitmach-Theater verändert.

Mehr als 30 Zauberer aus Deutschland und Österreich nehmen Ende März an einer Projektwoche in St. Wendel teil. Ziel ist es, gemeinsam neue Ideen zu entwickeln, sich auszutauschen und mit Seminaren und Workshops die "Zauberei für Kinder" noch besser, spannender und kindgerechter zu gestalten.

Der Landkreis St. Wendel ist Partner der Projektwoche. Landrat Udo Recktenwald : "Ich bin sehr froh, dass der Magische Zirkel das St. Wendeler Land für seine Projektwoche ausgewählt hat. In 22 Vorstellungen in den Grundschulen des Kreises können sich mehr als 1200 Schüler an der Zauberkunst erfreuen." Vom kommenden Montag, 23. März, bis Freitag, 27. März, wollen die Magier in rund einstündigen Doppel-Vorstellungen die Kinder der Grundschulen Bliesen, Hasborn-Dautweiler, Marpingen, Furschweiler, Niederkirchen, St. Wendel , Oberlinxweiler, Oberthal und Theley erfreuen.

Mit dabei sind die Zauberer Antonella (Dingolfing ), Birgit + Claudia (Mannheim), Chris Magic (Stuttgart ), Christella (Berlin), Dacapo (Konstanz), Didi Gusano (Nürnberg), Dr. Detlev Sparberg (Saarbrücken), Enzo Lorenzo (Idar-Oberstein), GrimmsKrams Zauberer (Mainz), Klaus Klamauk (Frankfurt), Martin Mathias (St. Wendel ), Merlin (Germersheim), Ralf Rolsn (Österreich ), Roland von Georgenberg (Steinach ), Roxanne (Stuttgart ), Zantac (Bonn), Zauberer Pino (Freiburg) und Zauberpirat (Freudenstadt ).

Veranstalter Georg Lauer von Gog Concept freut sich auf die Zauber-Woche: "Nach dem St. Wendeler Straßenzauberfestival ist dies das zweite innovative Zauberevent in der Region. Das St. Wendeler Land als Zauberland wird zur Marke."